An- / Abmelden

Reiterhof Budde - Aktuelles

Aktuelle Berichte und News über und vom Reiterhof Budde

Pferde im Profil: Scouti aus der Groll

  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 2233
  • Drucken
2233
Pferde im Profil: Scouti aus der Groll

Scouti aus der Groll

Scouti und seine Mutter SvalaScouti aus der Groll wurde am 16. Mai.2007 bei uns geboren. Das passiert meist in den frühen Morgenstunden. Wenn man dann morgens zur Fohlenwiese kommt um Mineralien oder ähnliches zu füttern wird man überrascht. Es ist eine Budde-Tradition, dass derjenige der das Fohlen findet, das Erstrecht auf Namensgebung hat.

 

 

 

 

 

 

Seine Mutter, Svala aus der Groll, ist auch bei uns geboren. Svalas Mutter war unsere Schimmelstute Silfra und ihr Vater unser Rapphengst Loki. Überraschend ging aus dieser Verbindung ein wunderschöner Rotfuchs hervor. Nun dachten wir, dass für Svalas Fohlen farblich wieder alles offen wäre, doch die dominante Leitstute vererbte ihr komplettes Aussehen sehr deutlich.

Auf der Ovalbahn

Scouti ist der Schönste...

Alle waren glücklich als er wieder rund wurde ...

 

Myrkvi vom QuillerhofMyrkvi v. Quillerhof ist ein Hengst aus Ladbergen (eine Ortschaft hinter Münster). Dort ist er auch geboren. Sein Gangwerk und sein Ausdruck sind so herausragend, dass die norwegische Mannschaft ihn für die Weltmeisterschaft kaufen wollte. Allerdings wollte seine Besitzerin sich nicht von ihm trennen und so haben wir das Glück, dass wir von Myrkvie und aus Svala unseren Scouti bekommen konnten.

 

 

 

 

 

Scouti döst in der Sonne

Scouti war schon als Fohlen auffällig schön. Alles an ihm war exakt so wie man es sich für einen kleinen Island-

Hengst wünschen würde. Er hatte das satte Rotbraun seiner Mutter geerbt und sogar ihr kleines Sternchen auf der Stirn. Wir entschlossen uns, dass dieses perfekte kleine Wesen ein Hengst bleiben sollte und freuten uns schon

auf atemberaubend schöne Fohlen. Zunächst verbrachte er seine ersten Lebensmonate, wie alle Budde-Fohlen, gemeinsam mit den anderen Fohlen und deren Müttern auf den etwas abseits gelegenen und ruhigen Weiden. 2007 wurden neben Scouti noch Mila, Vaskur, Hrina und Hjalti geboren.

 

 

 

 

 

 

Winterpower rauslassen

 

Madeleine und ScoutiSo vergingen die ersten Jahre und Scoutis Mähne, Schopf und Schweif wuchsen zu langem, dichtem Haar und das gesamte Pferd erreichte ca. 140cm und erfüllte alle Erwartungen. Er war immer noch bildhübsch und zeigte zudem einen vorbildlichen und treuen Charakter. Sein Gangwerk war sehr gut und wir erwarteten dass er bei der bevorstehenden Körung sehr gute Noten bekommen würde. Dann kam bei einer Untersuchung heraus, dass Scouti ein Zahn fehlte. Es mag verblüffend sein, aber dies reicht als Grund, dass ein Hengst nicht zur Körung zugelassen wird. So entschieden wir uns kurzerhand, dass Vaskur an Scoutis Stelle zur Körung gehen würde, während Scouti und Hjalti kastriert wurden.

 

 

 

 

 

Kerstin und Scouti

Anfangs war es sehr schwer Scouti in die Herde zu integrieren. Er war bereits sehr hengstig geworden und entsprechend nicht gewillt klein beizugeben und strebte immer nach der Position des Herdenchefs. Dies war vermutlich einer der Gründe aus denen Scouti lang Zeit sehr schmal blieb. Mittlerweile steht er in der Ponyherde und ist etwas ruhiger und so auch runder geworden.

 

 

Scouti liebt es zu springenEingeritten wurde Scouti von Franziska Berse. Sie beschreibt ihn als „besonders mutig und souverän – ganz die Mutter.“ Scouti beherrscht die drei Grundgangarten und wie auch bei seiner Mutter wurde der Tölt nicht aktiv erarbeitet. Nachdem Scouti seine Grundausbildung erhalten hatte und auch schon im Betrieb mitgelaufen war bekam er nochmal eine Pause, da er zu dünn geworden war. Als er wieder eingesetzt werden konnte übernahm Nicola Schragmann seinen erneuten Aufbau. Anfangs war er sehr schreckhaft gepaart mit einer ordentlichen Portion Vorwitz, hüpfte gerne über die Umzäunung der Ovalbahn oder schlüpfte aus geöffneten Hallentüren. Nico entschied sich für ein intensives Geländetraining und half Scouti damit seine alte Selbstsicherheit zurückzugewinnen. Aufgrund seines hervorragenden Charakters etablierte sich Scouti schnell als Pferd für Reitanfänger und unsichere Reiter. In seinen Flegeljahren hat er sich zwar nochmal gut ausgelebt und auch ordentlich gebockt, doch mittlerweile hat er seine innere Ruhe wiedergefunden und trägt seine Reiter sicher durch Dressurübungen und das große Ausreitgelände. Eine Paradedisziplin von Scouti ist das Springreiten. Er springt mit großer Freude und erreicht dabei problemlos die Höhe der Klasse E.

 

 

Scouti wird vorbereitet...

Scouti Anfang 2016

Scouti zeigt alle typischen Eigenschaften die man sich von einem Isländer wünscht: er ist mutig, souverän und dem Menschen zugetan, er ist fröhlich, neugierig, eigenständig und lauffreudig und sehr robust.

Die Beliebtheit von Scouti ist bahnbrechend. Es gibt keine Ferien in denen er nicht als Wunschpferd genannt wird. Ferner existieren sogar Fan-Seiten im Internet auf denen man noch viel zu Scouti lesen kann und natürlich jede Menge Photos findet:

https://www.instagram.com/scouti.my.unicorn/

https://www.instagram.com/scouti.my.unicorn.fanpage/

https://www.instagram.com/magichorses_sh/

https://www.instagram.com/maddi_budde/

und viele mehr…

 

Am See mit Nico, Cati und Brynja

Als Ferienpony...

Nico und Scouti

Auf dem Weg von der Weide in den Offenstall

Madeleine und Scouti

Natalja und Scouti

Schon im Winterkleid

Seit jeher ein Traumpaar...

Madeleine und Scouti

Beim Frisurenwettbewerb

An Karneval

Mit Nico als Pippi Langstrumpf

Auch mit Halsring ein Verlasspferd

Zuletzt bearbeitet am

Archiv (Aktuelles)

Reiterhof - Video

Gutscheine

Gutschein Weihnachten

...hier geht es zu den Gutscheinen zum selber ausdrucken...

 

Facebook

 
 
Nach oben