An- / Abmelden

PferdVarianten


Wochenurlaub während der Schulferien

Islandpferd und Maedchen springen frei

Für Pferdenarren zwischen 7 und 18 Jahren haben wir genau das Richtige: Ferien auf dem Reiterhof. Unser Angebot für die Schulferien umfasst immer eine 7-Tage-Woche mit einem durchdachten Konzept und folgenden Leistungen:

2x am Tag Reiten

Unterbringung in Mehrbettzimmern

Vollpension (inkl. Getränke)

Betreuung mit Abendprogramm

 

 

 

 

Kurzferien (auch für Erwachsene)

Auge eines Islenders

An Karneval, Christi Himmelfahrt und zu ähnlichen Terminen besteht die Möglichkeit an einem verlängerten Wochenende Reiterurlaub zu machen. Im Prinzip gestalten sich die Aufenthalte genau wie die Ferienwochen - nur in der Kurzvariante.

Unsere Leistungen:

2 x am Tag Reiten

Unterbringung in Mehrbettzimmern

Vollpension (inkl. Getränke)

Betreuung mit Abendprogramm

 

Reiterwochenenden (auch für Erwachsene)

Zwei Maedchen reiten Hand in Hand auf Islandpferden

Ferien auf dem Reiterhof in der Kurzfassung. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können bei uns in die faszinierende Welt der Pferde eintauchen. Hier kann ideal der erste Aufenthalt ohne Mama und Papa geübt oder auch einfach für ein Wochenende das Büro vergessen werden. Dabei steht die Förderung der individuellen Fertigkeiten im Mittelpunkt des Wochenendes – niemand wird überfordert, niemand wird unterfordert.

Unsere Leistungen:

Übernachtung im Mehrbettzimmer

Halbpension, bestehend aus 2x Mittagessen; 1x Abendbrot, 1x Frühstück

4 Reit-Einheiten

Nutzung des Aufenthaltsraums

 

 

Schnuppernachmittage für Erwachsene

Ein Blick ueber den Sattelrand

Sie haben (noch) keine Erfahrung mit Pferden? Kehlriemen, Paraden und Chaps sind Fremdworte für Sie? Aber Sie sind fasziniert von der Anziehungskraft der Pferde? Sie möchten mehr wissen? Oder Sie möchten Ihr Kind kompetent und sicher begleiten?

In unserem circa 3-stündigen Kurs für Erwachsene lernen Sie:

Annäherung an das Pferd

Umgang mit Halfter und Trense

Satteln

Pferde richtig führen – mit und ohne Reiter

erste Übungen zum richtigen Sitzen beim Reiten

und dass das Glück der Erde tatsächlich auf dem Rücken eines Pferdes zu finden ist

Dieser Kurs ist geeignet für Erwachsene, die bisher noch keine Erfahrung mit Pferden sammeln konnten. Er eignet sich für Eltern und Großeltern von jungen ReiterInnen und für alle, die überlegen, ob der Umgang mit Pferden nicht der richtige Ausgleich für einen hektischen Alltag sein könnte.

Dieser Kurs findet zu jeder Jahreszeit zu den festen Terminen oder auch auf Anfrage statt, mindestens 2 Teilnehmer, maximal 4 Teilnehmer.

Schnuppernachmittage für Kinder

Islandpferd Fohlen ruht sich aus

An einem Kindernachmittag lernt Ihr Sprößling spielerisch den Umgang mit dem Pferd. Wie gehe ich richtig mit einem Pferd um, wie sattle ich, wie führe ich es – mit und ohne Reiter? Krönung eines Kindernachmittags sind dann die ersten Runden zu Pferde, natürlich geführt!

Ablauf: Wir treffen uns auf dem Reiterhof Budde. Maximal vier Kinder werden von einer Betreuerin durch den Tag geführt. Zuerst werden die wichtigsten Regeln im Umgang mit dem Pferd erklärt. Dann holen wir gemeinsam die zwei Pferde aus dem Stall und nehmen ersten Kontakt auf. Danach dürfen die Kinder ihr Pferd reiten. Dies geschieht zunächst an der Longe, sicher verbunden mit der Reitlehrerin Zum Abschluss des Kindernachmittags findet noch ein Spazierritt zu Pferde statt.

Ein Kindernachmittag dauert drei Stunden. Wir sind die ganze Zeit draußen. Der Kindernachmittag auf dem Reiterhof Budde eignet sich für Kinder ab ca. 6 Jahren, die noch nicht reiten können, aber neugierig auf die Welt der Pferde sind.

Wir versprechen Ihnen, nach dem Nachmittag ist Ihr Kind wirklich müde!

Erwachsene können während des Kindernachmittags auf unserer gemütlichen Terrasse warten. Bringen Sie sich Ihren Kaffee mit. Alternativ bieten sich auch das Restaurant Biko (5 Gehminuten) oder der Biergarten Tannenhäuschen mit echten Strandkörben an.

 

 

 

 

Reiterhof Budde, In der Groll 12, 45721 Haltern am See, Telefon: 02364 15518, Fax: 02364 15439, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

Facebook

 
 
Nach oben